Evangelische Kirche in Altencelle
Wie vor tausend Jahren, so werden auch heute noch Menschen um das Altenceller Gotteshaus bestattet. Der Friedhof der Kirchengemeinde ist eigentlich ein Kirchhof. Er umgibt die Gertrudenkirche und bildet einen naturnahen Abschluss des vom Volksmund freundlich-neckisch so genannten "Heiligen Endes" von Altencelle.



Die Trauer braucht Orte  der Erinnerung.

Informationen zu den einzelnen Bestattungsmöglichkeiten auf dem Friedhof der Altenceller Gertrudenkirche bietet ihnen der übersichtliche Flyer oder auch die Friedhofsordnung.
Besonderheiten zu:
- Urnenrasenreihengrabstätten bietet ihnen die Anlage 1 der Friedhofsordnung.
- Waldsteingrabstätten bietet ihnen die Anlage 2 der Friedhofsordnung.