Evangelische Kirche in Altencelle

Willkommen auf der Internetseite der Kirche in Altencelle. Eine alte Kirche in schöner Natur. Ein offener Ort für Heimische und Hinzukommende.

1523899463.xs_thumb-

Einladung zum Osterfrühgottesdienst

Wann?
27.04.2019, 06:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: Gertrudenbote
In diesem Jahr findet der Osterfrühgottesdienst
am 21. April 2019 um 6.00 Uhr in der Kirche statt. Dort wollen wir den beginnenden Tag mit einer Andacht und Gesang feiern. Im Anschluss an den Gottesdienst treffen wir uns zu einem Osterfrühstück bei aufgehender Sonne im Gemeindehaus.
Wir freuen uns auf Sie!
Wo?
Gertrudenkirche
An der Gertrudenkirche
29227 Altencelle
1523899463.xs_thumb-

6. Pflanzenbörse

Wann?
05.05.2019, 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: Gertrudenbote
Grünzeug kaufen - verkaufen.
Standpreis: 1 Torte
Kirchengemeinde Celle-Blumlage
Wo?
Vor der Blumläger Kirche
Braunschweiger Heerstraße 1
29221 Celle
1523899463.xs_thumb-

Standbetreuer auf dem Altenceller Dorfmarkt gesucht

Wann?
15.06.2019, --:-- Uhr
Was?
Medium
Bild: H.P.
Der Altenceller Dorfmarkt findet traditionell am Samstag nach Pfingsten statt und bietet allen Bewohnern, Gemeindemitgliedern und Vereinen Altencelles die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich gegenseitig vorzustellen und kennenzulernen und gesellig beieinander zu sein.
Der Termin für den diesjährigen Markt ist der 15. Juni 2019.
Im letzten Jahr war unsere Kirchengemeinde nicht mit einem Stand auf dem Dorfmarkt vertreten. Das wollen wir dieses Jahr unbedingt wieder ändern.
Wir suchen daher freiwillige Helfer, die Zeit und Lust haben, unseren Stand auf dem diesjährigen Altenceller Dorfmarkt zu planen, vorzubereiten und zu betreuen. Sie haben Ideen und/ oder handwerkliches Geschick, sind kreativ und haben Freude daran, unsere Kirchengemeinde vorzustellen und zu vertreten?
Dann melden Sie sich bitte im Gemeindebüro unter der Telefonnummer 84131 oder per Mail unter KG.Altencelle@evlka.de.
Es wäre toll, wenn wir ein größeres Planungsteam zusammenbekommen, damit wir die Vorbereitungen auf viele Schultern verteilen können.
Der Kirchenvorstand
Wo?
Altencelle
An der Gertrudenkirche
29227 Altencelle
1523899463.xs_thumb-

Gesprächskreis Gott und die Welt: legt eine Pause ein

Wann?
27.02.2019, --:-- Uhr
Was?
Medium
Bild: Gertrudenbote
Seit 10 Jahren besteht der Gesprächskreis. Hervorgegangen ist er aus der damals so kreativen Zukunftswerkstatt in unserer Kirchengemeinde. Gesprochen wird über aktuelle gesellschaftliche, politische und religiöse Themen. Das Besondere an der Gruppe ist, dass alle Gesprächsthemen innerhalb des Kreises erarbeitet werden, ohne Referenten von außen. Der Gesprächskreis ist offen. Er hat einen festen Stamm von gut einem dutzend Mitgliedern. Hin und wieder stoßen weitere Interessierte hinzu, nicht nur aus unserer Kirchengemeinde. Nach 10 Jahren legt der Kreis eine kreative Pause ein, um im Herbst in einer Klausurrunde die bisherige Arbeit zu reflektieren und sich neu auszurichten.
Wo?
Altencelle
An der Gertrudenkirche
29227 Celle
1523899463.xs_thumb-

Gemeindeausflug nach Medingen

Wann?
25.05.2019, 10:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: Gertrudenbote
Mit Gemeindemitgliedern unterwegs zu sein, sich selbst einmal einen Tag Urlaub zu gönnen, das ist doch eine tolle Idee. Dieses Vorhaben möchten wir im schönen Monat Mai umsetzen, mit einer vom Kirchenvorstand Altencelle organisierten Gemeindeausflugsfahrt mit einem Reisebus. Der Bus wird am 25.Mai um 10.00 Uhr am Gemeindehaus in Altencelle eintreffen und um 10.30 Uhr starten wir unsere Ausflugstour in Richtung Bad Bevensen, zum Ortsteil Medingen. In Medingen befindet sich eine wunderschöne Klosteranlage, ein ehemaliges Zisterzienserkloster, das wir besichtigen werden. Das Kloster wird noch heute von Stiftsdamen bewohnt.
Nach unserer Ankunft in Medingen werden wir in unmittelbarer Nähe des Klosters in einem Tagungshaus zu einem reichhaltigen Mittagessen erwartet. Nach dem Mittagessen beginnt die Besichtigung der gesamten Klosteranlage. Zwei Stiftsdamen werden unsere Gemeindegruppe am Kloster empfangen und wir werden bestimmt viel Neues und Interessantes über das noch bewohnte Heidekloster erfahren. (Das Kloster ist mit einem Fahrstuhl ausgestattet.) Nach der Besichtigung fahren wir ca. eine halbe Stunde heimwärts zu einem Hofcafe, wo duftender Kaffee und leckerer Kuchen auf unsere Ausflugsgruppe wartet. Das Hofcafe liegt malerisch an einem Dorfanger und ist mit Blumenrabatten umgeben. Neben dem Hofcafe befindet sich eine Kirche, in der wir uns gemeinsam nach dem Kaffeetrinken zu einer abschließenden Andacht einfinden werden.
Nach diesem bestimmt erlebnisreichen Ausflugstag mit schönen Erinnerungen werden wir ca. um 18.30 mit dem Bus am Gemeindehaus in Altencelle eintreffen. Die Kosten für dieses vielfältige Programm (Busfahrt, Mittagsmenü, Klosterführung und Kaffeetafel) betragen 40,-€ p.P. und sind zu Beginn der Fahrt in bar zu entrichten. Die Teilnehmerzahl ist auf 45 Personen begrenzt.
Darum ist eine baldige Anmeldung anzuraten. Anmeldungen nimmt ab sofort entgegen: Frauke Wieters, Tel.:9008488, email: fwieters@t-online.de
Wo?
Altencelle
An der Gertrudenkirche
29227 Altencelle
1523899463.xs_thumb-

Konzert zum "Runden"

Wann?
09.02.2019, 17:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: Gertrudenbote
Wir können uns „von“ schreiben mit solch einem Organisten: Rüdiger von Amsberg spielt seit Jahren die Orgel in unserer Gertrudenkirche, erfreut uns mit guter Musik und leitet uns zum Gesang an, dass wir Gott damit ehren können.
So habe ich die Freude, seine Einladung weitergeben zu können zu einem Konzert in der Gertrudenkirche am 9. Februar 2019 um 17 Uhr anlässlich seines Geburtstags, zu dem wir ihm dann standesgemäß gratulieren können – Gottes reichen Segen wünschen wir ihm schon jetzt und wünschen uns, dass wir noch
manche Gottesdienste mit seiner musikalischen Begleitung und Anleitung erleben dürfen.

Im Namen des KV

Hildebrand Proell
Wo?
Altencelle
An der Gertrudenkirche
29227 Altencelle
1499869258.xs_thumb-

Glocken läuten am Freitag (21.9.2018) zum Weltfriedenstag

Zum Weltfriedenstag am Freitag, 21. September 2018, sollen erstmals europaweit kirchliche und säkulare Glocken gemeinsam läuten. So soll von 18 Uhr bis 18.15 Uhr ein weithin hörbares Zeichen des Friedens gesetzt werden.

Die Altenceller Kirchengemeinde lädt zu einer Andacht um 18:00 Uhr in die Gertrudenkirche ein.

Mit Gebet und Segen wird dem Frieden in der Welt gedacht. Eine Viertelstunde dem Klang der Glocken zuhören, Friedenslichter entzünden, mit Gott sprechen. Sie sind herzlich willkommen diese Andacht mit Prädikantin Barbara Paschke mitzufeiern.

In der Landeskirche Hannovers beteiligen sich zahlreiche Kirchengemeinden an dem Glockenläuten und bieten begleitend dazu Andachten und Friedensgebete an. „Mit der Aktion wird ein starkes Zeichen des Friedens gesetzt,“ sagt Arend de Vries, geistlicher Vizepräsident im Landeskirchenamt der Landeskirche Hannovers.

Die Idee zu der besonderen Gestaltung des "Weltfriedenstages" der Vereinten Nationen kommt von den Koordinatoren des Europäischen Kulturerbejahres, das in Deutschland unter dem Motto "Sharing Heritage" vom Deutschen Nationalkomitee für Denkmalsschutz koordiniert werde.

Zu dem Glockenläuten rufen unter anderem auch der Deutsche Städtetag, der Deutsche Städte- und Gemeindebund, das katholische Bonifatiuswerk und das Kulturbüro der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) auf. "Ein bundesweites Läuten, in dem sich kirchliche und weltliche Glocken verbinden, ist ein wunderbares Zeichen für den Frieden, sagte der Kulturbeauftragte des Rates der EKD, Johann Hinrich Claussen.

Das Anliegen des Weltfriedenstages ist, „die Idee des Friedens sowohl innerhalb der Länder und Völker als auch zwischen ihnen zu beobachten und zu stärken.“  Seit 2004 ruft der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) weltweit zu diesem Tag auf.






1499869258.xs_thumb-

Gottesdienst am 23. September um 10 Uhr

Der Gottesdienst am kommenden Sonntag, dem 23. September, dem 17. Sonntag nach Trinitatis mit Lektorin Christine Hieronimus findet wie immer um 10 Uhr statt.

Iim Gemeindebrief ist leider versehentlich eine falsche Uhrzeit veröffentlicht worden. Wir bitten dafür um Entschuldigung.






1523899463.xs_thumb-

Im Herbst Sammlung für Bethel

Wann?
12.11.2018, --:-- Uhr bis
16.11.2018,
Was?
Medium
Bild: Gertrudenbote - Kleiderscheune
Zweimal im Jahr findet im Kirchenkreis Celle eine Sammlung gebrauchter Kleider statt: Im März für die Deutsche Kleiderstiftung und im November für Bethel.
Vom 12.- 16. November können Sie noch tragbare gebrauchte Kleider oder Schuhe an der Pfarrscheune abgeben. Tagsüber wird das kleine Scheunentor am Gemeindehaus geöffnet sein. Altkleidersäcke können Sie im Pfarrbüro bekommen.
Wo?
Gemeindehaus
An der Gertrudenkirche
29227 Celle
1523899463.xs_thumb-

Frauenfrühstück der evangelischen Kirchengemeinde Altencelle

Wann?
03.11.2018, 09:30 Uhr
Was?
Medium
Bild: AG Frauenfrühstück
Herbstzeit –Lesezeit! Es ist schon fast Tradition, dass uns Frau Renate Sternkopf von der Buchhandlung Sternkopf & Hübel zur Herbstzeit besucht und die Neuigkeiten von der Büchermesse vorstellen wird.

Wir freuen uns schon sehr darauf und hoffen auf viele Anmeldungen.
Anmeldungen bis zum 30. Oktober 2018:
Cornelia Otte, Tel.: 974 960
Kerstin Hauk: eMail kehau68de@yahoo.de
Kostenbeitrag: EUR 4,00
Wo?
Gemeindehaus
An der Gertrudenkirche
29227 Celle
1523899463.xs_thumb-

Singkreis der Gertrudenkirche - In Altencelle wird gesungen .... "OFFENES SINGEN"

Wann?
29.09.2018, 15:30 Uhr
Was?
Medium
Bild: Gertrudenbote
Wer am Mittwochabend am Gemeindehaus vorbeigeht und einen Blick durch die Fenster wirft, dem bieten sich interessante Bilder: Eine bunte Anzahl gut gelaunter Menschen, die aussehen, als wären sie in einer Gymnastikstunde, geben jauchzende, trillernde, gemächliche, erhabene, helle und dunkle Laute von sich.
Spaziergänger, die 15 Minuten später in den Raum schauen, sehen eine Schar
Sänger und Sängerinnen, die lauschend auf ihren Stühlen sitzen und der gestikulierenden Chorleiterin, die vor ihnen steht, ihre ganze Aufmerksamkeit
schenken.
Kurze Zeit später tauchen sie gemeinsam in die schönsten Klänge ein, die 30 Stimmen zusammen entstehen lassen können. Spätestens jetzt lohnt sich ein aufmerksames Ohr: Da hört man zarte Klänge, rhythmische Lieder, Lieder von
leise bis laut, von beschwingt bis andächtig - so verschieden die Menschen
und ihre Stimmungen sind, so vielfältig ist die Musik, die hier jede Woche aufs
Neue entsteht. Jeder einzelne Sänger bringt sich und seine Stimme so ein, wie es ihm möglich ist. Hier treffen sich keine Profimusiker, sondern Laiensänger ohne den Anspruch, Noten lesen zu können oder eine ausgebildete Stimme zu haben. Der eigenen Lebensfreude durch Singen Ausdruck zu verleihen und
diese Freude in Gottesdiensten und Konzerten an andere Menschen weiter zu geben, ist das Schönste beim Singen.Egal, wie hart der Tag war oder was einen geärgert hat: Nach der Probe können die Sänger - und die Chorleiterin - gestärkt und fröhlich nach Hause gehen.
„Ich kann doch gar nicht singen“ gibt es nicht - AUSPROBIEREN !!!!!
Wie wär's? Neugierig geworden?
Besonders unsere Männerstimmen würden sich über kräftige und gut gelaunte Verstärkung freuen! Also: Mutig in den Herbst starten und einen Versuch mit uns wagen!
Wir freuen uns über jede neue Stimme am Mittwoch´s um 19 Uhr (Beginn:15.August)
D. Sellheim
Wo?
Gemeindehaus
An der Gertrudenkirche
29227 Celle
Weitere Posts anzeigen